Skeppshult Gusseisen Pflege

Der erste Einsatz Ihre neuen Skeppshult Pfanne

mit warmen Wasser reinigen,
(keine Spülmittel) mit Speiseöl, Rapsöl erhitzen

Video abspielen

Gusseisenpflege

So pflegen Sie Ihr SKEPPSHULT Gusseisen-Kochgeschirr

Video abspielen

Gusseisenpflege - Pflege nach starker Beanspruchung

Füllen Sie Ihre SKEPPSHULT Kochgeschirr mit Salz und erhitzen es für 2-3 Minuten anschließend mit Wasser reinigen (keine Spülmittel)
mit Speiseöl, Rapsöl 10-15 Minuten erhitzen bis der Rauch sich verzieht

Video abspielen

Pflege

Waschen Sie Ihre Skeppshult Pfannen und Eintopftöpfe immer von Hand mit heißem Wasser und ohne Spülmittel. Verwenden Sie nicht die Spülmaschine. Direkt danach trocknen; Trocknen auf einem heißen Herd wird empfohlen.

Für eine gründliche Reinigung der Plane das Innere der Pfanne mit grobem Salz bedecken. Erwärmen Sie die Pfanne 1-2 Minuten lang auf hoher Temperatur, schütten Sie dann das Salz aus und trocknen Sie die Pfanne mit Papier ab. Das Produkt hat ein graues Aussehen, was bedeutet, dass es bereit ist, mit Rapsöl gewürzt zu werden.

Trocknen Sie das Produkt und tragen Sie eine dünne Schicht (ein paar Tropfen) Rapsöl auf.
Stellen Sie das Produkt bei starker Hitze auf den Herd oder in den Ofen (Produkte mit Holzakzenten können nicht in den Ofen gestellt werden).
Nach 10-15 Minuten ist das Öl eingebrannt und das Produkt wieder verwendbar
Wenn Speisereste auf der Pfanne einbrennen, kann sie mit Stahlwolle gereinigt und anschließend erneut mit Öl gewürzt werden.

Können Produkte von Skeppshult sofort verwendet werden oder müssen sie vorbehandelt werden?

Alle Produkte von Skeppshult sind sofort einsatzbereit. Es ist keine Vorbehandlung notwendig. Ein schnelles Spülen in heißem Wasser, um möglichen Staub loszuwerden, wird empfohlen. Alle zum Kochen bestimmten Produkte von Skeppshult sind mit Rapsöl aus Österlen gewürzt. Dieser Prozess verleiht den Produkten ihre schwarze Farbe und einen natürlichen Antihaftschutz, frei von unangenehmen Plastikgasen, die in einigen beschichteten Pfannen zu finden sind.

Können die Produkte von Skeppshult auf Induktionskochfeldern verwendet werden?

Ja, die Gusseisenprodukte von Skeppshult eignen sich gut für Induktionsherde. Induktionskochfelder funktionieren durch Magnetismus, der eine magnetische Substanz wie Eisen oder Edelstahl erhitzt, die auf das Kochfeld gelegt wird. Das Gusseisen von Skeppshult mit dicken, gedrehten und massiven Eisenböden ist dünneren Pfannen überlegen, die die Hitze nicht so gut aufnehmen und verteilen können wie das Gusseisen von Skeppshult.

Warum ist die Unterseite der Pfanne nicht flach?

Ein richtig geformter Sockel ist der wichtigste Bestandteil eines Haushaltsartikels. Die besten Garergebnisse erfordern eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Aus Sicherheitsgründen muss der Artikel auch auf den heutigen flachen Keramikkochflächen stabil stehen. Wenn der Boden im kalten Zustand nicht konkav ist, wird er beim Erhitzen abgerundet und schwankt auf dem Herd, was zu einer schlechten Wärmeverteilung und einem erhöhten Unfallrisiko führt. Der konkave Boden ermöglicht es kleineren Partikeln, sich in der Basisstruktur zu sammeln, obwohl sie nicht so groß wie ein Salzkorn sind. Ein Salzkorn, das über ein Kochfeld gezogen wird, kann es beschädigen. Die Böden von Skeppshult werden von professionellen Köchen und führenden Herdherstellern getestet und erfüllen alle Anforderungen.

Was ist Induktion?

Induktion bedeutet, dass ein Strom erzeugt (induziert) wird, wenn ein Leiter in die Nähe eines Magnetfeldes bewegt wird. Damit die Induktionstechnologie funktioniert, muss die Pfanne magnetisch sein – je magnetischer, desto besser. Die gusseisernen Pfannen und Schmortöpfe von Skeppshult sind ideal für Induktionsherde und Oberflächen. Probieren Sie es selbst aus und sehen Sie, wie schnell es kocht und wie einfach es ist, die Temperatur zu kontrollieren, verglichen mit einer kunststoffbeschichteten Aluminiumpfanne.

Warenkorb
Scroll to Top